Ueber Orba

 

Das ORBA-Tal liegt etwa 18 km von der Mittelmeerküste Denias entfernt und ist eine kleine Stadt und Gemeinde in der Comarca von Marina Alta in der Region Valencia.

Eingebettet in das Tal des Flusses Gerona, grenzt es im Norden an Pego, im Nordosten an Benidoleig und Ondara, im Osten an Jalon und Pedreguer, im Süden an Parcent und Alcalali und ist eine reizvolle Gegend, die man besuchen sollte.

oranges

Eine komfortable Fahrt in diesem ruhigen Tal, in dem Sie die Landschaft voller Zitrusfrüchte und Mandelbäume vorfinden, war es viele Jahre lang die Haupteinnahmequelle. Ein Besuch hier im Frühjahr gibt Ihnen eine herrliche Auswahl an bunten Blüten und einen berauschenden Duft.

Die andere Quelle der Beschäftigung ist jetzt die lokale Handtaschenfabrik.

Orba hat seinen Anteil an historischen Interessen, und die Ruinen der Burg La Cruz Floral aus dem 13. Jahrhundert sind einen Besuch wert. Die Ortskirche ist von außen nicht so beeindruckend, aber von innen eine Freude mit den keramischen Motiven der Heiligen auf den Mauern, die als die umfangreichste, vollständigste und älteste in der gesamten Marina Alta anerkannt sind. Die Kirche befindet sich auf dem Platz und wurde an der Stelle einer alten Moschee erbaut.

In den letzten Jahren sind in der Region eine Reihe von Urbanisationen entstanden, die sich mit den wunderschönen Bergen und der atemberaubenden Aussicht verbinden und die Pracht der Landschaft genießen. Die Stadt verfügt heute über viele Geschäftsräume wie Mini-Supermärkte, Restaurants und Cafés.

Wenn Sie sich für einen ländlichen Lebensstil entscheiden, könnte dieser Bereich Ihre Bedürfnisse erfüllen, in dem viele Expatriates leben und in diesem Bereich beschäftigt sind.

Für Ihren nächsten Urlaub oder einen gelegentlichen Besuch hier ist eine Autovermietung notwendig.